Profuel Tunnelblick 2.1

Bei der Entwicklung des Tunnelblick 2.1 (bzw 2.0) hatte ProFuel, das Team um Karl Ess, Mischa Janiec und Co, sich ein ganz besonderes Ziel gesetzt: einen Booster zu kreiieren, der an die Grenzen der in Deutschland legal machbaren Rezeptur geht. Laut eigenen Aussagen muss man, um mit den US-Boostern mithalten zu können, in Sachen Stimulanzien ganz neue Wege gehen. Ob und wie sie das geschafft haben, erfahrt ihr in unserem Review.

training-booster

ProFuel Tunnelblick 2.1 – Überblick:

  • Version: 2.1
  • Geschmackssorten: Green Apple, Watermelon
  • Verkaufsgröße: 360g (20 Portionen)
  • Verzehrempfehlung: 2 Messlöffel (18g)   – Allgemeines zur Einnahme findest du hier!
  • Preis je Portion: ca. 1,95€
  • Preis: ca. 38,95€

Zum Verbot der Version 2.0 hat ProFuel offiziell Stellung genommen: „Nach dem erzwungenen Aus der Version Tunnelblick 2.0 im September 2015 durch die deutschen Behörden (die Zutat Agmatin-Sulfat wurde als nicht verkehrsfähig eingestuft, auch die Hilfe von Rechtsbeistand hat zu keinem Erfolg geführt), hat man sich bei PROFUEL® sofort an die Entwicklung einer neuen Rezeptur gemacht, und auch Kollegen in der Supplementbranche von der eigenen Geschäftsleitung über die Geschehnisse informiert. (am 3. September 2015)“

tunnelblick_facts
Die Nährwerte des Tunnelblick 2.1

Boost

Der Boost beim Training auf Tunnelblick 2.1 war immens! Das ist wohl vorrangig dem Koffeingehalt von 400mg geschuldet. Das ist 5 mal so viel wie in einer kleinen Red Bull – Dose enthalten sind. 😀 400mg „normales“ Koffein wären eigentlich schon fast zu viel, allerdings stammt die Hälfte des im Tunnelblick enthaltenen Koffeins aus Guarana. Dadurch wird es langsamer im Körper freigesetzt, wirkt länger und führt nicht zu einem Energie-Crash. Der zweite „Schuldige“ ist hier das N-Acetyl-L-Tyrosin.

Tyrosin wird im zentralen Nervensystem für die Produktion von Noradrenalin und Adrenalin benötigt, welche den Blutdruck und die Herzfrequenz erhöhen. Des Weiteren ist Tyrosin in der Schilddrüse dafür verantwortlich, das Hormon L-Thyroxin (T4) in L-Triiodthyronin (T3) umzuwandeln. T3 ist das aktivere der beiden Schilddrüsenhormone und sorgt unter anderem für einen schnelleren Stoffwechsel.

Eine weitere Funktion, die Tyrosin in einem Booster einnehmen kann, ist dass es die Ausschüttung von Dopamin fördert. Dieses hat viele Wirkungen, auf die hier nicht näher eingegangen werden soll. Für das Training interessant ist, dass es des allgemeine Wohlbefinden fördert, für mehr Antrieb sorgt und die Konzentrationsfähigkeit steigert. Aktuelle Erkenntnisse in der Forschung rund um den sogenannten „Flow-Zustand“ gehen davon aus, dass Dopamin dessen Ursache ist – und nicht wie man früher glaubte die Endorphine. Im Flow-Zustand vergisst man alles um sich herum und kann sich voll aufs Training konzentrieren. Optimal also.

Hier gibt’s den Tunnelblick 2.1 am günstigsten!

Pump

Hier stechen besonders die 6g L-Citrullin-Malat hervor. L-Citrullin-Malat regt einerseits die Synthese von ATP an und erhöht so die Kraftausdauer. Andererseits (und das ist die wichtigere Wirkung von Citrullin) fördert es die Produktion von Stickstoffmonoxid. Das führt zu einer besseren Durchblutung der beanspruchten Muskulatur, wodurch die Muskelzellen besser mit Nährstoffen versorgt werden. Und ganz nebenbei entsteht so ein praller Pump! Wer mehr über die Wirkweise von Citrullin wissen will, sollte unserem Inhaltsstoffe-Ratgeber einen Besuch abstatten. Möglichkeiten, wie man den Pump sonst noch verstärken kann, haben wir hier zusammengefasst. 6g Citrullin pro Portion sind schon eine sehr ordentliche Menge. Da Citrullin-Malat recht teuer ist, ist der Portionspreis des Tunnelblick definitiv gerechtfertigt.

Geschmack & Löslichkeit

Der Booster löste sich nach etwas Schütteln gut auf und taugte uns auch geschmacklich sehr gut. Wir hatten die Geschmacksrichtung „Wassermelone“ und waren uns einig, dass der Tunnelblick 2.1 zwar künstlich schmeckt, das aber nicht schlimm ist, solange er dabei noch einigermaßen gut schmeckt. Und das tut er definitiv.

Wichtig zu erwähnen ist, dass man die Dose öfter mal schütteln und die Beutelchen mit dem Trockenmittel drin lassen sollte, weil der Booster sonst extrem schnell verklumpt.

Inhaltsstoffe

Hier merkt man, dass bei der Entwicklung der Tunnelblick-Booster Mic Weigl seine Finger im Spiel hatte. Zwar hat der Tunnelblick mehr Inhaltsstoffe als der Basic Four von TNT, allerdings sind es am Ende auch „nur“ 11 und nicht wie in vielen „Eierlegende-Wollmilchsau-Boostern“ 20-40. In solchen Boostern sind die Stoffe teilweise lächerlich unterdosiert. Ich kann mich noch an einen Booster aus unserer Testreihe erinnern, der 2mg Calcium beinhaltete. Erstens gehört das nicht wirklich in einen Booster, zweitens hat ein Glas Milch 240mg Calcium und der Tagesbedarf für Sportler liegt bei ca. 1500mg Calcium… ;). Für eine Portion Tunnelblick nimmt man 18g Booster. Will man einen Booster, in dem jeder Inhaltsstoff, der irgendwie eine positive Wirkung haben könnte, enthalten ist, bräuchte man wohl über 50g Pulver pro Portion. Ihr seht, es macht keinen Sinn willkürlich Zutaten in einen Booster zu kloppen und so hat sich ProFuel auf die wichtigsten Stoffe konzentriert. Als Highlight ist hier der Koffein-Gehalt (400mg!) zu nennen, der sich 50:50 aufteilt in normales Koffein und Koffein aus Guaranapulver. Letzteres sorgt für einen deutlich länger anhaltenden Energieschub und verhindert einen plötzlichen Crash. Wir können uns gut vorstellen, dass ProFuel, falls nochmal ein neuer Booster entwickelt werden sollte, auch Theacrine in die Rezeptur mit aufnimmt. Das würde die Toleranzentwicklung noch weiter hinauszögern, worüber wir in unserem Review zum C4 Extreme von Cellulor schon berichtet haben.

Ich empfehle euch, das Wichtigste zum Thema Booster-Inhaltsstoffe hier nachzulesen, um selber besser einschätzen zu können, was ihr wirklich braucht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis scheint mit stolzen 1,95€ pro Portion recht hoch und im Vergleich mit vielen anderen Boostern ist er das zugegebenermaßen auch. Wenn man aber bedenkt, dass ein Energy Drink mit äquivalenter Koffein-Menge auch ca 1,90€ kostet und darin eigentlich, außer dem Koffein, nur Zucker enthalten ist, geht das schon klar. Dazu kommt, dass pro Portion ganze 6g des relativ teuren Citrullins enthalten sind. Außerdem muss man die Qualität der Inhaltsstoffe vom Tunnelblick 2.1 beachten. Dem „Mission Statement“ von ProFuel, das man auf deren Seite nachlesen kann, kann man entnehmen, wofür ProFuel steht:

  • Keine Kompromisse bei der Qualität: So werden nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe verwendet (z.B. Kreatin als Creapure und Beta-Alanin in Form von Carnosyn)
  • Getestet: ProFuel-Produkte funktionieren sowohl in der Theorie (belegt durch wissenschaftliche Studien) als auch in der Praxis (von Athleten für Athleten getestet)
  • Transparenz: alle Inhaltsstoffe können nachvollzogen werden, keine proprietary blends
  • Natürlich und sicher: keine künstlichen Farbstoffe, kein Aspartam und (halb-)illegale Substanzen natürlich sowieso nicht
  • Gesundheit: zwar hat ProFuel auch extra Supplements im Sortiment, die primär die Gesundheit verbessern sollen, wie Vitamine, Minerale oder Omega-3-Fettsäuren. Aber auch in  vielen Supplements mit Fokus auf Muskelaufbau & Fettverbrennung sind essentielle Nährstoffe enthalten
  • Vegan: in vielen anderen Boostern sind, teilweise versteckt, nicht vegane Inhaltsstoffe enthalten
  • Antiallergen: keine Allergene wie Erdnüsse, Soja, Laktose und Co

Uns hat ProFuel, ohne dass wir uns von „Werbefiguren“ wie Mischa Janiec oder Karl Ess haben blenden lassen, überzeugt. Das ist alles andere als abwertend gemeint. Dass Karl Ess und Co mit ihrem Hobby Geld verdienen wollen, ist verständlich und die Qualität der ProFuel-Produkte rechtfertigt das vollumfänglich. Fehler aus der Vergangenheit haben sie eingesehen und daraus gelernt. Statt zweifelhafter Systeme zum Geldverdienen setzen sie nun auf gute Produkte und guten Content. Wie heißt es so schön auf ProFuels Seite? „Qualität setzt sich am Ende durch.“

#2 ProFuel Tunnelblick

#2 ProFuel Tunnelblick
9.6

Boost

10/10

    Pump

    10/10

      Geschmack & Löslichkeit

      9/10

        Inhaltsstoffe

        10/10

          Preis-Leistungs-Verhältnis

          10/10

            Pros

            • 400mg Koffein --> krasser Boost
            • made in Germany
            • L-Citrullin-Malat (Pump!)
            • L-Tyrosin (Fokus!)

            Cons

            • /
            Rating: 3.9. From 7 votes.
            Please wait...